Die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (Gehirnhaut- / Gehirnentzündung) ist eine Virusinfektion, die durch Zeckenbiss übertragen wird. Die Erkrankung beginnt als fieberhafter Infekt mit unspezifischen Krankheitssymptomen und kann nach einem beschwerdefreien Intervall zu einer Entzündung der Gehirnhaut und/oder des Gehirns führen. Bleibende Schäden wie Lähmungen und Behinderungen können die Folge sein.

Da eine ursächliche Behandlung nicht existiert, ist die Vorbeugung durch eine Impfung unbedingt zu empfehlen. Gerade in feuchtwarmen Niederungen wie dem Steinfeld und dem Wiener Becken ist die Anzahl der infizierten Zecken besonders hoch!

Die Grundimmunisierung besteht aus 3 Impfungen, die im Rahmen einer sogenannten “Schnell-Immunisierung” im Abstand von 7 Tagen erfolgen.

Die erste Auffrischung soll nach 3 Jahren, alle weiteren dann im 5-Jahres-Abstand erfolgen.

Nach dem 60. Lebensjahr erfolgen die Auffrischungen wieder alle 3 Jahre.

Besuchen Sie mich in meiner Ordination. Ich berate Sie gerne. Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit!

Die Beratung ist kostenlos. Die Impfung ist gebührenpflichtig. Den Impfstoff erhalten Sie in der Apotheke.