Rauchen erhöht das Erkrankungsrisiko und mindert die Leistungsfähigkeit. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, dann begleite und unterstütze ich Sie gerne mit Therapien und Beratung auf dem Weg zum Ziel.

Gesundheitsfortschritte nach dem Rauchende

  • 20 Minuten nach der letzten Zigarette normalisieren sich Puls und Blutdruck.
  • Nach acht Stunden ist der Kohlenstoffmonoxidspiegel auf den normalen Wert im Blut gesunken. Das fördert die allgemeine Leistungsfähigkeit.
  • Nach spätestens drei Monaten fallen körperliche Anstrengungen leichter und die Lunge arbeitet um etwa 30 Prozent besser.
  • Nach einem Jahr fällt das zusätzliche Herzerkrankungsrisiko auf die Hälfte des Risikos eines Rauchers.
  • Nach fünf Jahren sinkt das Lungenkrebsrisiko eines früheren Durchschnittsrauchers (20 Zigaretten pro Tag) um fast die Hälfte.
  • Nach etwa zehn Jahren hat ein Ex-Raucher das gleiche Lungenkrebsrisiko wie ein Nichtraucher.

Zertifikat für RauchertherapeutenWenn diese Aussichten auf ein “rauchfreies” und Nikotin-unabhängiges Leben Sie überzeugen, dann vereinbaren Sie doch einen Termin zu einer individuellen Raucherberatung. Wir erarbeiten dann gemeinsam die für Sie geeigneten

Therapien zur Raucherentwöhnung


Telefonische Terminvereinbarung: 02622/22907
Lageplan der Ordination | Ordinationszeiten